Faliero Sarti

 
 

Das Familienunternehmen aus Campi Bisenzio bei Florenz schafft es seit über 50 Jahren traditionelle Handwerkskunst mit immer neuen technologischen Innovationen zu verbinden. Monica Sarti, die Enkelin des einstigen Gründers von Faliero Sarti, ist seit 1992 verantwortlich für die Accessoire-Kollektion aus Tüchern und Schals.

Verarbeitet werden nur feinste Materialien wie Angora, Leinen, Kaschmir, Baumwolle oder Viskose. Jedes Teil wird per Hand fertiggestellt. „Unser Ziel ist es, dass kein Stück exakt wie das andere aussieht“, sagt die Designerin, die am New York Fashion Institute of Technology studiert hat. „Wer heute einzigartig und individuell wirken will, sollte zumindest ein Unikat um den Hals tragen.“

Sprach das Label seit seiner Gründung im Jahre 1949 zunächst eher klassische Stiltypen an, tragen heute Fashionistas in der ganzen Welt die luxuriösen Tücher, lässig kombiniert zu Lederjacke oder Tunika.