Aquazzura

 
 

Die High Heels des italienischen Schuhlabels Aquazzura sind klassisch und elegant, die Details mit Bedacht und Raffinesse ausgearbeitet, die Absätze vorzugsweise hoch. Komfort und ein angenehmes Tragegefühl sind oberstes Gebot für den kolumbianischen Designer Edgardo Osario, dessen Entwürfe seit 2010 die Modewelt begeistern.

Jetzt schon ein Klassiker ist das Modell "Sexy Thing" – eine Mischung aus Ankle Boot und Sandale mit bewusst platzierten Cut-outs. Bei den Kundinnen ist dieser Schuh so beliebt, dass der Designer ihn jede Saison in neuen Farben auflegt. "Ich will nicht jede Saison eine neue Welt erschaffen", erzählt Edgardo Osorio. "Die Einstellung, in einer Saison etwas zu lieben und in der nächsten unmodern zu finden, gefällt mir nicht. Das hat doch nichts mit dem Leben einer Frau zu tun."

Der Name "Aquazzura" leitet sich übrigens vom italienischen "acqua azzura" (blaues Wasser) ab. Daran angelehnt, werden alle Schuhe ihrer Käuferin in einem blauen Karton übergeben. Mit der Inschrift "If the shoe fits, buy it in every colour".